PH-Wert0603 – Klopapier

3 Kommentare zu “PH-Wert0603 – Klopapier

  1. Niemand sollte in Podcasts „Ok Google“ sagen! (Warum, erkläre ich in meiner nächsten Episode!) Zum Thema „ficken“-Zensur möchte ich darauf hinweisen, dass es eine gewisse Nation gibt, in der der öffentliche Konsum von Alkohol nur dann legal ist, wenn Flasche oder Dose in einer braunen Papiertüte steckt. Aber Sturmgewehre im Supermarkt verkaufen…

    • Ich weiß genau warum warum das niemand sagen sollte und ich halte das für die schönste mobile Betrollung.

      USA: Ein Land in dem ich nicht leben möchte. Nicht eine Minute. Liegt unter anderem aber auch daran, dass meine Fingerabdrücke nicht einreisetauglich sind. 😀

  2. Hi, hier Felix,

    … und ja, mein Vorname darf genannt werden, auch der Nachname ist okay, und in Kombination mit meinem Spitznamen definiert mich das ganz passabel, finde ich. Apropos, den hast Du auf Anhieb gut ausgesprochen! 🙂

    Bei Sex hört bei (viel zu) vielen der Spaß auf — und dabei sollte er da doch eher beginnen!!! 😀

    Sex und besonders die orgastische Freude daran ist doch schlicht & ergreifend eine tolle, wenn nicht sogar die allerbeste, Entwicklung der Evolution, und sollte bei Einvernehmlichkeit unbesorgt ausgeführt werden; beginnend bei der Anzahl eins bis unfassbar viele, alle denkbaren Geschlechter mit oder ohne körperliche Angleichung ans gefühlte Geschlecht, in jeder altersangemessenen Kombination*… 😉

    Kurz, wer sich nicht durch Aberglauben vom Sex abbringen lässt, genießt etwas, das evolutionär eigentlich bloß gedacht war, die Fortpflanzung zu fördern, sich aber bewährte, soziale und emotionale Bindungen zu knüpfen durch das vermittelte Wohlgefühl. Und dies gerade, insbesondere auch zu sich selbst — übrigens der von so ziemlich allen Religionen am meisten bekämpfte Effekt…!

    Diese Droge können sich selbst Hartz-16-Empfänger leisten, und gesünder als andere denkbare Stimmungsaufheller ist’s außerdem.

    Liebe Grüße, auch ans liebreizende Eheweib und die Tochter!
    Felix
    __________________
    * Zu Gunsten Erdoğans wäre ich sogar bereit, gewisse Tierschutzbedenken in Bezug auf Ziegen vorläufig zurückzustellen, nur vorsichtshalber; man möchte den lieben Despoten ja nicht unnütz verärgern; und auch wenn ich nicht vermute, dass etwas dran ist an einer gelegentlichen erotischen Vorliebe für meckernde Hornträger — sicher nicht! —, will ich ihn ob dieser Möglichkeit auch nicht verurteilen: „jedem Tierchen sein Pläsierchen“… 😉
    Sein Umgang mit Menschenrechten, Freiheiten, Andersdenkenden usw. hingegen ist wiederum nicht hinnehmbar, erst recht wenn die Türkei in die EU aufgenommen werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hilfe

WordPress theme: Kippis 1.15
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen